Ausbietungsgarantie

Ein Bieter kann mit der Gläubigerbank eine Ausbietungsgarantie schließen, nach der sich
der Bieter verpflichtet, im Versteigerungstermin nicht unter einer bestimmten Summe
mitzubieten. Im Gegenzug verpflichtet sich die Bank, dann auch den Zuschlag erteilen zu
lassen. Dieser Vertrag muss notariell beurkundet werden.

55 Gedanken zu „Ausbietungsgarantie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>