Zwangsversteigerung

Die Zwangsversteigerung ist ein gerichtliches Verfahren, welches bei den Amtsgerichten,
dort von den Rechtspflegern, durchgeführt wird. Die Besonderheiten sind im
Zwangsversteigerungsgesetz (ZVG) geregelt.
Der Ersteher wird Eigentümer durch staatlichen Hoheitsakt, den Zuschlag durch das
Amtsgericht.
Es gibt verschiedene Formen von Zwangsversteigerungen, die jeweils etwas anderen
Regeln folgen. Der Hauptfall ist die schuldrechtliche Zwangsversteigerung, d.h. ein
Schuldner ist säumig und die Gläubiger vollstrecken in das Grundstück.
Andere Fälle sind z.B. die Teilungsversteigerung, d.h. mehrere Miteigentümer (Eheleute,
Erben, usw.) können sich nicht einigen, so dass das Grundstück zur Versteigerung gebracht
wird.
Weitere Formen sind eher selten (Zwangsversteigerung auf Antrag des Insolvenzverwalters
etc.).

757 Gedanken zu „Zwangsversteigerung

  1. Keep up the great piece of work, I read few content on this web site and I think that your web blog is rattling interesting and contains lots of good info.

  2. S design houses In third place is michael kors canada, rising two spots in the ranks from Tuesday,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>